Глоссарий

Новости переводов

07 декабря, 2016

Übersetzung wissenschaftlicher Texte

17 декабря, 2015

Brief des Kindes an den Väterchen Frost und die Antwort

24 июля, 2015

Niedrige Qualität des Ausgangstextes ist ständiges Problem für die Übersetzungsbüros






Поиск в глоссариях:  


Глоссарий терминов переводческого рынка (немецкий)

automatisches ubersetzenUbersetzung von Texten aus einer Humansprache in eine andere mittels Computer. Da das Ergebnis des vollautomatischen Ubersetzungsprozesses immer noch relativ unvollkommen ist, ist ein Eingreifen des Menschen in den Prozess unabdingbar. Dabei gibt es grund
qualitatsnormVerschiedene Ubersetzungsunternehmen haben sich nach ISO 9000ff (bzw. DIN EN ISO 9001:2000) zertifizieren lassen. Fur Ubersetzer existierte in Deutschland bis 2006 eine spezielle Norm: DIN 2345 (Ubersetzungsauftrage), die die Voraussetzungen fur die Erste
relaisdolmetschenRelaisdolmetschen (Konferenzdolmetschen uber eine zweite Sprache) wird angewendet, wenn fur eine bestimmte Sprachrichtung kein Dolmetscher zur Verfugung steht und/oder wenn in einer Konferenzsituation so viele Sprachrichtungen bedient werden mussen, dass
spracherkennungBei der Spracherkennung wird mit Hilfe eines Computerprogramms gesprochener Text in geschriebenen Text umgewandelt. Ursprunglich fur andere Anwendungen gedacht (z.B. fur Radiologen), konnen nunmehr, da die Leistungsfahigkeit von Computers keine Begrenzung
sprachmittlungVielfach verwendeter Oberbegriff fur Ubersetzen und Dolmetschen. T
technischer autor/redakteurEin technischer Autor/Redakteur bereitet fachliches Wissen nach Textsorten und fur spezielle Empfanger sprachlich so auf, dass eine optimal verstandliche technische Dokumentation (z.B. Benutzerinformation), gegebenenfalls als Grundlage fur die Ubersetzung
telefondolmetschenEinschaltung eines Dolmetschers in die Leitung zweier Gesprachspartner. Da kein visueller Kontakt gegeben ist, der Dolmetscher in einer Ad-hoc-Situation faktisch keine Moglichkeit hat, sich auf den Inhalt des Gesprachs und die Diktion der Gesprachspartner
terminologieverwaltungErfassung, Bearbeitung, Speicherung und Nutzung terminologischer Daten. Die Verwendung einer einheitlichen, mitunter speziell firmenbezogenen Terminologie ist ein entscheidendes Merkmal der Qualitat einer Ubersetzung. Fur die Verwaltung von mehrsprachigen
ubersetzenSchriftliche Ubertragung eines fixierten Textes aus einer Ausgangssprache in eine Zielsprache im Unterschied zum Dolmetschen (mundliche Ubertragung).
ubersetzungsspeicherSoftware, die dazu dient, Segmente eines Ausgangstextes mit den zugehorigen Segmenten des ubersetzten Zieltextes in einer Datenbank zu speichern, damit sie bei spaterem nochmaligen Auftreten in der gleichen oder ahnlichen Form abgerufen werden konnen. Dam
ubersetzungstoolsUnter Ubersetzungstools fasst man im Allgemeinen Programme zusammen, die den Ubersetzer in seinem Arbeitsprozess unterstutzen, darunter maschinelle Ubersetzungsprogramme, Ubersetzungsspeicher und Lokalisierungswerkzeuge, Terminologieverwaltungssysteme, el
urkundenubersetzungUbersetzung von Schriftstucken, die vor allem im Rechtsverkehr von Belang sind (Gerichtsurkunden, notarielle Urkunden, privatschriftliche Urkunden). In der Regel werden Urkunden von dazu befugten Ubersetzern ubertragen, die die Richtigkeit und Vollstandig
verhandlungsdolmetschenDolmetschen von Geschaftsverhandlungen und Fachgesprachen.
vortragsdolmetschenDolmetschen von Lehrveranstaltungen und Einzelvortragen (mit oder ohne Dolmetschanlage). W X Y Z
projektmanagementVerwaltung eines speziellen Ubersetzungsauftrags, der entweder wegen seines Umfangs, seiner Kompliziertheit (Zusammenwirken mehrerer Prozessbeteiligter: Ubersetzer, Revisor, Lektor, Layouter, Druckerei�), besonderer Fristen oder wegen der Tatsa
posteditionKorrigieren/Revidieren eines maschinell ubersetzten Textes. Trotz Korrektur wird die Qualitat einer posteditierten Maschinenubersetzung im Vergleich zu der eines durch einen menschlichen Ubersetzer erstellten Zieltextes geringer sein. Die Vorzuge einer po
medienubersetzen/-dolmetschenIn der Regel Ubersetzen und Dolmetschen fur Film und Fernsehen, aber auch fur (multi-)mediale Anwendungen wie Video, DVD u.a. Wesentliches Anwendungsgebiet beim Ubersetzen ist die Untertitelung/Ubertitelung, beim Dolmetschen sind es Live-Fernsehsendungen.
beeidigte ubersetzerUbersetzer/Dolmetscher, die aufgrund der Berufung auf einen allgemein geleisteten Eid Urkundenubersetzungen anfertigen und zum Dolmetschen vor Behorden und Gerichten zugelassen sind. In Deutschland werden sie - je nach den in den einzelnen Bundeslandern g
begleitdolmetschenDolmetschen fur Einzelpersonen und Gruppen bei Besichtigungen, Stadtfuhrungen und Exkursionen, Betreuung von Feriengasten und Touristen, beim Besuch von Kulturveranstaltungen und Sportveranstaltungen sowie bei Begru?ung und Verabschiedung, Gesprachsdolmet
behordendolmetschenDolmetschen fur Einzelpersonen oder Gruppen, meist Einwanderer, Asylbewerber, Fluchtlinge, Wanderarbeiter bei Gesprachen bei Behorden (auch in Sozialamtern, Schulen, Gesundheitseinrichtungen usw.) des Aufnahmelandes. Fur diese Art des Dolmetschens ist ein
berufsverbandeVerbande, in denen Ubersetzer/Dolmetscher zur besseren Wahrnehmung ihrer beruflichen Belange (rechtlicher und sozialer Art sowie Weiterbildung) organisiert sind. In Deutschland werden diese Aufgaben vom Bundesverband der Dolmetscher und Ubersetzer e.V. (B
computergestutzte ubersetzungEngl. Abk.: CAT (computer-aided translation); syn. Computerunterstutzte Humanubersetzung. Der Unterschied zur maschinellen Ubersetzung besteht darin, dass das computergestutzte Ubersetzen grundsatzlich Humanubersetzen, also ein vom Menschen mit Hilfe des
flusterdolmetschenSimultanes oder zusammenfassendes leises Dolmetschen, in der Regel fur eine Einzelperson, in einer Konferenz- oder Verhandlungssituation. G
gebardendolmetschenGebardendolmetscher/innen ubertragen Au?erungen aus der gesprochenen Sprache in die Gebardensprache und umgekehrt. In der uberwiegenden Zahl ihrer Einsatze sind sie direkt in der Kommunikationssituation zugegen, da die Gebardensprache im Gegensatz zur ges
gerichtsdolmetschenDolmetschen vor Gerichten und Behorden. Der Dolmetscher muss in Abhangigkeit von den im jeweiligen Bundesland geltenden Bestimmungen allgemein be- oder vereidigt bzw. ermachtigt sein. In Ausnahmefallen kann durch den vorsitzenden Richter eine Ad-hoc-Verei
gesprachsdolmetschenSyn. fur Verhandlungsdolmetschen. H I
interkulturelle kommunikationInterdisziplinares Fach, das fur das Ubersetzen und Dolmetschen immer mehr an Bedeutung gewinnt, da Ubersetzer und Dolmetscher nicht nur zwischen zwei Sprachen, sondern zwischen zwei Kulturen vermitteln.
kompetenz des ubersetzersBundel von Kenntnissen, Fahigkeiten und Fertigkeiten eines professionellen Ubersetzers. Neben der fremdsprachlichen und muttersprachlichen Kompetenz sind fachliche, kulturelle, kommunikative, spezielle translatorische Kompetenzen Voraussetzung fur eine so
konferenzdolmetschenSimultanes oder konsekutives Dolmetschen auf Konferenzen oder in konferenzahnlichen Situationen allein oder im Team, mit oder ohne Dolmetschanlage.
maschinelles ubersetzenSiehe automatisches Ubersetzen.
zahlprogrammSpeziell fur Ubersetzer entwickeltes Programm zur Zahlung der Zeichen, Worter, Zeilen oder Seiten von Ausgangs- oder Zieltexten, gegebenenfalls verbunden mit einem Modul zur Erstellung von Rechnungen. Das in MS Word eingebaute Zahlprogramm ist im Allgemei